Luxus Voliere Palace XXL

1.295,00 CHF *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 14 Werktage

Farben :

  • HA-K35030.
Ihre Vorteile:
Schweizer Unternehmen
Über 30 Jahre Kompetenz
Über 11'000 Produkte
Kein Mindestbestellwert
Portofrei ab CHF 100.00 Warenwert
Kauf auf Rechnung
10% Rabatt für Züchter
Prämienartikel
Datensicherheit durch SSL
Palace XXL - Antik von Montana Cages geeignet für Papageien wie Graupapagei, Amazone,... mehr
Produktinformationen "Luxus Voliere Palace XXL"

Palace XXL - Antik von Montana Cages

  • geeignet für Papageien wie Graupapagei, Amazone, kleine Kakadus
  • eines der grössten Papgeiengehege weltweit
  • entfernbare Trennwand
  • sechs Aussenfuttertüren mit Edelstahlnäpfen
  • zwei grosszügige Türen
  • ca. 163 x 81 x 185 cm (ohne Schürze)
  • ca. 184 x 101 x 185 cm (mit Schürze)
  • Innenhöhe:145 cm
  • Gitterabstand: 25 mm
  • Gitterstärke: 5 mm
  • Gewicht 130kg
Der Palace besitzt eine entfernbare Trennwand, sechs Aussenfuttertüren mit Edelstahlnäpfen sowie zwei grosszügige Türen. Beschichtet ist der Palace  mit einer AVILON ® Beschichtung und erhältlich in den Farben Antik und Platinum.
(Lieferung ohne Dekoration)
 
Hinweis: Dieses Model sollte auf jeden Fall mit der Auffangschürze montiert werden, da sonst ein zu grosser Spalt entsteht. Zu grosse Spalten können mit handelsüblichen Acrylscheiben (Innenseitig) geschlossen werden.

 Dieses Gehege ist geeignet für:

  • 2-14 Prachtfinken
  • 2-10 Kanrienvögel
  • 2-10 Wellensittiche
  • 2-8 Agaporniden
  • 2-4 Gross-Sittiche bis Grösse Nymphensittich
In der Schweizerischen Tierschutzgesetzgebung sind gesetzliche Vorschriften enthalten, welche die tiergerechte Haltung von und den Umgang mit Vögeln regeln.

Folgende Regelungen gelten für alle Vogelarten:

  • soziallebende Arten sind sozial zu halten (keine Einzelhaltung)
  • die Gehege müssen den Minimalmassen = Mindestanforderungen entsprechen
  • allen Vögeln muss eine Badegelegenheit angeboten werden
  • die Gehege sind mit verschiedenen, federnden Sitzgelegenheiten unterschiedlicher Dicke und Ausrichtung zu strukturieren, wobei ein Drittel des Volumens frei von Strukturen sein muss
  • allen Vögeln ist geeigneter Sand zur Aufnahme zur Verfügung zu stellen
  • die private Haltung gewisser Vogelarten ist bewilligungspflichtig (Wildtierhaltebewilligung)
  • die Ständerhaltung von Papageienvögeln und die Haltung von Gesangskanarien in Harzerbauern ist verboten
  • die Verwendung von Sandhülsen als Überzug von Sitzstangen ist verboten

für Prachtfinken gilt:

minimale Gehege Grundfläche für 4 Vögel:
0,24 m2 (z.B. 60 cm x 40 cm) minimale Höhe 50 cm

für Papageienvögel gilt:

minimale Gehege Grundfläche für 4 kleine Sittiche und Agaporniden
0,24 m2 (z.B. 60 cm x 40 cm), minimale Höhe 50 cm

minimale Gehege Grundfläche für 6 mittelgrosse Sittiche bis Grösse Nymphensittich
0,5 m2 (z.B. 100 cm x 50 cm), minimale Höhe 60 cm

Preis inkl. 100.-- Transportkostenanteil - bei Abholung kostet der käfig Fr. 1195.00

Bestellen Sie noch heute das Produkt "Luxus Voliere Palace XXL" bequem online in unserem Online Shop für Haustiere und überzeugen Sie sich selbst von den Qualitäten des Produkts.

Weiterführende Links zu "Luxus Voliere Palace XXL"

Bei Fragen oder für weitere Informationen zum Produkt "Luxus Voliere Palace XXL" stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne mit unserem Fachwissen und langjährigen Erfahrung beratend zur Seite. Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich, wir beraten Sie gerne:


Sehen Sie sich alle Produkte des Herstellers in unserem Online-Shop für Haustiere an. Sollten Sie das gewünschte Produkt des Herstellers nicht finden, so kontaktieren Sie uns unverbindlich. Gerne beschaffen wir es für Sie nach Möglichkeit.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Luxus Voliere Palace XXL"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zoo Roco News