Shih Tzu


(10)
  • steckbrief-shih-tzu

Steckbrief

Herkunft: Tibet
Kategorie: Begleit- und Gesellschaftshund
Grösse: bis ca. 27cm
Gewicht: max. 8 kg


Your advantages:
Swiss company
Over 30 years of competence
Over 11'000 products
No minimum order value
Delivery free of charge as of CHF 100.00 value of goods
Purchase on invoice
10% discount for breeders
Premium articles
Data security through SSL
Shih-Tzu Eigenschaften Körperform: Langer, kräftiger Rumpf, kurze Gliedmassen... more
Product information "Shih Tzu"

Shih-Tzu


Eigenschaften

Körperform:

  • Langer, kräftiger Rumpf, kurze Gliedmassen
  • Rundlicher Schädel
  • Ohren hoch angesetzt und hängend
  • Hoch angesetzte, nach oben gebogene Rute

Fell:

  •  Langes dichtes Deckhaar, reichlich Unterwolle
  • Verschiedene Farbvariiatoinen, weisse Blesse und Rutenspitze erwünscht


Charakter vom Shih-Tzu

Der Shih-Tzu ist freundlich und anhänglich, er kann aber auch ein wenig eigenwillig sein. Er beobachtet gerne das Geschehen in seiner Umgebung von einem erhöhten Standort aus. Ungern nimmt er die Rolle als Schosshund ein, da er selber entscheidet, wann er Zuneigung möchte. Diese fordert er dann auch ein.
Bei Fremden kann er sich abweisend zeigen, aber bei seiner Familie fügt er sich schnell ein.
Er nutzt seine Intelligenz, um seinen kleinen Dickschädel durchzusetzen. Er bleibt seiner Familie treu, obwohl er oft seine eigenen Wege geht. Er ist in seinem Revier sehr wachsam aber keinesfalls aggressiv.

Erziehung

Die Erziehung wird durch den individuellen Charakter des Shih-Tzu nicht ganz einfach. Meistens reagiert er auf liebevolle Konsequenz - er lässt sich gerne überreden. Er zeigt sich arrogant wenn er getadelt wird. Auch im Alltag ist der Shih-Tzu ein Meister der Ignoranz. Zwar wird er kaum was anstellen, da dies unter seiner Würde wäre, aber es es kann hin und wieder zu einem Kräftemessen kommen, wenn er etwas tun oder nicht tun soll. Zum Teil bestehen einige Hunde dieser Rasse auf einen geregelten Tagesablauf und erziehen so ihre Menschen als umgekehrt.

Besonderheiten

Das Fell des Shih-Tzu muss täglich gebürstet werden. Da lange Deckhaar reicht bis zum Boden und neigt daher zu Verschmutzungen. Die Augen sollten frei bleiben, andernfalls sind i anfällig für Bindehautentzündungen. Er leidet gelegentlich auch unter Atemwegsproblemen.

links to "Shih Tzu"
Read, write and discuss reviews... more
customer reviews on "Shih Tzu"
write a review
reviews will be published after being checked
Please type in this number sequence in the upcoming input box

All boxes marked with * must be filled out

I have read the data protection information.

Zoo Roco News