Blauer Fadenfisch


Trichogaster trichopterus

Im Verkauf erhältlich
(10)
  • steckbrief-blauer-fadenfisch

Steckbrief

Familie: Labyrinthfische
Heimat: Südostasien
Synonyme: Labrus trichopterus, Trichopodus maculatus, T. trichopterus, Trichopus trichopterus, T. sepat, T cantoris, T siamensis, Osphromenus saigonensis, 0. siamensis, 0. trichopterus, 0. trichopterus var. koelreuteri,
Ersteinführung: 1896 durch UMLAUFF
Grösse: 10cm
Geschlechtsunterschiede: Männchen hat spitze, ausgezogene Afterflossen.
Ernährung: Allesfresser; es wird jedes Ersatzfutter genommen, von Haferflocken bis zu getrockneten Wasserflöhen (deshalb in einigen unterentwickelten Aquarianer-Ländern immer noch Zierfisch Nr.1).
Temperatur: 26-28°C
Beckengrösse: ab 80cm
Wasserwerte:
PH: 6-8.8
GH: 5-35
  Atlas1 / Seite 648


Ihre Vorteile:
Schweizer Unternehmen
Über 30 Jahre Kompetenz
Über 11'000 Produkte
Kein Mindestbestellwert
Portofrei ab CHF 100.00 Warenwert
Kauf auf Rechnung
10% Rabatt für Züchter
Prämienartikel
Datensicherheit durch SSL
Herkunftsgebiet: Südostasien (Malaysia, Thailand, Burma, Vietnam), lnseln des... mehr
Produktinformationen "Blauer Fadenfisch"

Herkunftsgebiet:

Südostasien (Malaysia, Thailand, Burma, Vietnam), lnseln des indoaustralischen Archipels.


Soziales Verhalten:

Friedlich, allerdings fast langweilig mit zunehmendem Alter. Jungtiere sind sehr possierlich. Mehrere Männchen sollten nicht in einem Aquarium zusammen gehalten werden.


Hälterungsbedingungen:

Jede Art von Einrichtung. Die Vergesellschaftung mit sehr robusten Arten verdrängt diese Art in die Ecken. Ein Fisch, der fast nicht totzukriegen ist. Er wird allerdings sehr scheu, wenn er als ausgewachsener Fisch in ein anderes, fremdes Becken umgesetzt wird; pH 6 - 8,8; Härte 5 - 35° dGH.


Zucht:

Wasserspiegel absenken auf 15 cm. Es wird ein Schaumnest gebaut. Nach dem Ablaichen sollte das Weibchen entfernt werden, da das Männchen bösartig sein kann.


Besonderheiten:

Einer der härtesten Aquarienfische überhaupt. Frisst auch Planarien (Scheibenwürmer). Auf dem Foto rechts oben ist die Zuchtform T. trichopterus ,,cosby" (Marmorierter Fadenfisch) abgebildet, darunter die Normalfärbung. Eine gelb-rosa albinotische Farbform ist immer häufiger im Handel zu haben

Quellennachweis: Mergus Atlas Band 1

Für Fragen und Probleme steht Ihnen unser ausgebildetes Team im Zoo Roco zur Verfügung. Es kann Sie in allen Fragen fachgerecht beraten.

Weiterführende Links zu "Blauer Fadenfisch"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Blauer Fadenfisch"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zoo Roco News